NEUE TASCHENLÖSUNG; made by EVATEX

Die Sicherheitsbänder werden unter der Matratze in Taschen aufbewahrt.

Der Vorteil:

  • Die Bänder können sich nicht im Lattenrost verfangen
  • sind im Gefahrenfall sofort griffbereit
  • die Schnallen müssen zum Waschen nicht mehr geschlossen werden

Beim Rettungs- und Evakuierungstuch EVATEX® wird der Patient bzw. Bewohner mit zwei Gurtbändern gesichert. Die Schnallen sind aus weichem Polyamid gefertigt und demnach hygienisch unbedenklich aufzubereiten. Die Sicherungsbänder werden in Taschen gesichert. Dieses ermöglicht eine störungsfreie Bettenaufbereitung im normalen Tagesbetrieb. Ein sehr großer Vorteil unseres Rettungs- und Evakuierungstuches im Gegensatz zu anderen Herstellern sind die längenveränderbaren Eck-verbinder, sowie unsere hochwertigen Verschlussschnallen. Die längenveränderbaren Eckverbinder (Vario) ermöglichen eine uneingeschränkte Verwendung mit allen Matratzensystemen und sind für alle Matratzenhöhen geeignet. Andere Hersteller nutzen Klettverschlüsse und elastische Eckverbinder, welche hygienisch problematisch sind und bei einer regelmäßigen Aufbereitung zur Materialermüdung führen. Diese Probleme tauchen bei unserem hochwertigen Rettungs- und Evakuierungstuch nicht auf.